ViFaPharm
 

  1: 
  Antidopingportal der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA)
enthält u.a. eine Datenbank zur Dopingrelevanz von Medikamenten
 
 

  2: 
  Archido.de - Archiv für Drogenliteratur
Das Archiv und Dokumentationszentrum für Drogenliteratur ist eine auf Drogenliteratur spezialisierte wissenschaftliche Bibliothek. Fachliteratur aus Wissenschaft und Praxis wird bereitgestellt.
 
 

  3: 
  Bundesministerium für Gesundheit: Drogen und Sucht
Information zu Suchtmitteln und Prävention
 
 

  4: 
  drugcom.de - Projekt der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Drogen- und Suchtprävention, Onlineberatung, Informationen über legale und illegale Drogen.
 
 

  5: 
  DrugScope
DrugScope is the UK's leading centre of expertise on drugs. The aim is to inform policy development and reduce drug-related risk.
 
 

  6: 
  EMCDDA - European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction
The European Monitoring Centre for Drugs and Drug Addiction (EMCDDA) is the central reference point for drug information in the European Union. Set up in 1993, and based in Lisbon, its role is to provide the EU and its Member States with objective, reliable and comparable information on drugs and drug addiction. It is one of the EU's decentralised agencies.
 
 

  7: 
  INDRO e.V.
Institut zur Förderung qualitativer Drogenforschung, akzeptierender Drogenarbeit und rationaler Drogenpolitik e.V.
 
 

  8: 
  UNDOC - UN office on Drugs and Crime
Büro der Vereinten Nationen für Drogen und Verbrechensbekämpfung
 
 
Die UB Braunschweig ist nicht verantwortlich für Inhalte der auf dieser Seite angezeigten Ressourcen.

 
© UB Braunschweig/Germany
Stand Di., 12. Apr 2011